Meine Rezepte …(inzwischen) VEGAN… mit ganz viel Lebensfreude!!! SIMPEL & SCHNELL = LECKER & GESUND !!!

Wenn man schon ein >>> KochBuch empfiehlt, sollte man da auch mal ein Rezept nachkochen.

*

Ein bißchen hab ichs abgewandelt:

1 Zweibel fein würfeln und in Kokosöl bräunen

ca 750 ml Wasser, eine Tüte vom Kartoffelpüree einrühren, aufkochen lassen,

salzen und pfeffern… die gebräunten Zwiebelwürfel zugeben, einige Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und auch gehackte Petersilie… FERTIG!

059

Ja, man kann das mal essen wenn es wirklich ganz schnell gehen soll… so rucki zucki!  😉  Macht auch gut satt!  🙂

.

Im original Rezept wurden gekaufte RöstZwiebeln und TiefkühlKräuter verwendet… dann geht es noch viel schneller!

*

gefunden bei fb:

rheda (2)

*

 

Advertisements

Kommentare zu: "ganz schnelle KartoffelSuppe a la FairFood" (2)

  1. manchmal muss es halt schnell gehen, ich hab auch so eine Instant Kartoffelsuppe , die schmeckt auch mal auf die Schnelle sehr gut. Wenn ich die mal wieder habe, dann fotografier ich sie und poste die auch 😉 dann können wir vergleichen ^^

    • :).. ja ich koche ja meistens frisch, aber manchmal ist es eben doch mal ganz schön wenns schnell geht!
      LG, Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: