Meine Rezepte …(inzwischen) VEGAN… mit ganz viel Lebensfreude!!! SIMPEL & SCHNELL = LECKER & GESUND !!!

Beiträge mit Schlagwort ‘Vegetarismus’

mein KuchenBrot

Immer mal wieder eine leckere Abwechselung:

P1040953

…nur mit etwas Alsan bestrichen  oder auch einfach so… echt LECKER!

und das braucht man dafür:

P1040943

Wie immer den Teig LAAANGE Gehen lassen!!!

…dann alles andere zugeben und in eine große Kastenform geben .

Es kommt nicht so genau drauf an… von allem eine gute Handvoll… man kann auch andere Trockenfrüchte nehmen .. ganz wie man mag . 🙂

Wir essen das KuchenBrot ganz gerne etwas süß.. wer das nicht mag, kann den Rohrzucker weglassen oder nur wenig nehmen.

Zimt & Muskatnuss kann man nehmen, wenn man möchte… wir mögen das und es ist gesund!

*

Backzeit:

vorgeheizt – 180° für ca 35 Min… und noch mal ca 10 Min im ausgeschalteten Backofen lassen

getraenk_u_41

*

bei fb gefunden:

14100237_1117762938309275_9194424640911699879_n

*

buntes Nudel-Gemüse

Ich achte beim Kochen nicht nur auf den Geschmack und möglichst auch auf das (hoffentlich) appetitliche Aussehen, nein ich möchte auch gerne Farben „essen“. Mein  heutiges Essen erfüllt alle drei Kategorien…    🙂

044

Zutaten für ein RegenbogenEssen:

für 5 Portionen (nicht vegan)

003005Die „Filetstreifen“ sind leider nicht vegan, (ich bekam sie verbilligt, dann kaufe sie manchmal), wenn man das nicht möchte  könnte man vielleicht einfach einen Räuchertofu in Würfeln anbraten.

und eine Tüte gefrorener Basilikum

so gehts:

– die Filetsteifen in etwas Rapsöl anbraten, zur Seite stellen

– die Zwiebeln in Rapsöl leicht bräunen, dann alle anderen Gemüse klein geschnitten dazugeben… salzen…

(vielleicht eine halbe Tasse Wasser, aber die Tomaten geben ja viel Flüßigkeit, muß man sehen) …. mit Deckel garen

– die bunten Nudeln kochen

– die bunte Gemüsepfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken (dazu paßt auch gut „Bruschetta Gewürzmischung“)

– die Filetsteifen kurz wieder darin warm werden lassen

– zum Schluß den gefrorenen Basilikum (jetzt nicht mehr kochen lassen!)

011

Hmmmm…. 🙂
*

gefunden bei fb:

10599168_10152709026248643_6288945696991464126_n

JA!!!

 

oranges Püree & Grünes & mehr

Unser SonntagsEssen:

001

So sah mein Teller aus… hmmmm!!!   🙂

…und so hab ichs gemacht:

– Kartoffelpüree aus 1/3 normalen Kartoffeln und 2/3 Süßkartoffeln – kochen – dann mit dem Stampfer bearbeiten… dazugeben: 1 guten Eßl. Kokosöl und ca 1/2 Päckchen Cuisine (von Alpro,  light), etwas Salz — (ich hatte einen großen Topf randvoll mit Kartoffeln)

– weiße Zwiebeln in etwas Rapsöl in der Pfanne rösten, salzen

Brokkoli putzen und im Dampf nicht zu weich garen

.

das muß nicht sein: (schmeckt auch ohne !)

– Frikandellen (NICHT vegan! von Garden Gourmet)

– „mein Katschip“

(schmecken allerdings echt lecker)

***

Ich muß sagen der Brokkoli mit dem Püree und den Zwiebeln war eine gute Idee, mochten wir beide sehr gerne! (Hab natürlich gleich mehr gemacht, so daß ich morgen mittag das Essen  schon fertig habe.)

***

8031614960_b87f9900a0_o

*

Kohlrabi-Frühlings-Süppchen & AlexanderSalz

128

…und das braucht man für die einen echt großen Pott SuppenKasperei.

*

Die Zwiebeln nur grob würfeln und in etwas Rapsöl kurz leicht anbräunen, 2-3 Lorbeerblätter dazu, mit Wasser auffüllen…

139

alles klein schnibbeln !!!

136und salzen, etwas vegane Gemüsebrühe (von Alnatura), viel Muskatnuß (mag ich zu gern!)…

Kochzeit ca 20 Min

nach dem Garen wer mag noch Pfeffer (ich hab die Gewürzmischung genommen) und 1 Bund gehackte Petersilie

142

FERTIG ist das leckerste Süppchen!!!

*

Reicht für mindestens 6-7 Potionen!

🙂

***

Meine Antwort:

Ich wurde schon mehrfach gefragt was für ein Salz ich verwende:

Das schmeckt uns besonders gut! Ich kaufe das schon seit vielen Jahren, aber nur das!

Wir baden auch gerne regelmäßig darin, klasse für die  Haut ( 1-2 kg in ein Bad geben, nicht eincremen danach!).
Im Winter habe ich immer einen Topf mit Wasser & etwas Salz auf dem Ofen in der Wohnstube zum Verdampfen… ich inhaliere auch damit wenn ich erkältet bin…. es ist einfach wunderbar und empfehlenswert.

chinesisches Spitzkohlgemüse

graphics-chinese-573986

🙂  Frisch erfunden:

400 g Tofu in Streifen schneiden, in Sherry und Sojasoße marinieren (etwas ziehen lassen)

in der Pfanne mit Erdnussöl anbraten (vorher mit etwas Kartoffelmehl bestäuben) –– zur Seite stellen–

Man muß keinen Tofu nehmen, es würde auch ohne gut schmecken!

+

in der Wokpfanne:

2 Knobizehen und Ingwer (fein gewürfelt) in Erdnussöl anbraten

je 2 weiße & rote Zwiebeln in Spalten, weiter braten,

_die ganze Zeit immer gut wenden!_

3 Paprika (feinen Streifen)

3 Möhren (feinen Stifte)

etwas später den fein gehobelten (kleinen) Spitzkohl zugeben

1 Glas Bambus

Salz & Pfeffer

1 Dose Kokosmilch

__noch etwas weiter garen (muß man probieren, nicht zu weich werden lassen)__

045

1-2 Teel. scharfes und 2 Eßl.  fruchtiges Sambal Oelek einrühren

047

nun auch den Tofu dazu, vermengen und abschmecken…

050Ich habe dieses Mal alle Gewürze, auch das Öl und die Sojasoße, vom Aldi benutzt. (Mir schmecken die Sachen gut… und man kann sich einmal im Jahr damit preisgünstig bevorraten.)

+

Dazu hab ich heute 500 g Basmati Reis gekocht.

Das ergibt gute 5 Portionen!

058

Mein Teller… auch mit einem Spitzkohl hat es uns wirklich gut geschmeckt.

graphics-chinese-275815

gefunden bei fb:

10635751_10152967904101508_2773751333927594412_n

.

lecker BROT!

Am Wochenende gibt es „Kniften“ 🙂

BACKTAG:

Teig wie immer.. das hab ich ja nun schon oft genug aufgeschrieben.. nur hab ich heute zum DinkelMehl noch 1/3 KamutMehl genommen..

004

Ein Brot als normales Brot, ohne andere Zutaten

das andere Brot mit Zwiebeln & getrockneten Tomaten & Kräutern

(2-3 Zwiebeln fein würfeln und in etwas Öl glasig werden lassen, 1 gute Handvoll getrockneter Tomaten in feine Streifen schneiden und kurz mitbraten …und  getrocknete italienische Kräuter dazu… abkühlen lassen!)

Ich hatte einfach keine Zeit und hab die noch heißen Zwiebeln/Tomaten einfach in den Teig eingeschlagen.. besser man knetet sie richtig ein!

006

Am Freitag haben wir das Zwiebel-Tomaten-Brot aufgefressen ganz aufgegessen… es war wirklich sehr lecker. Einfach so ohne alles aus der Hand.

*

Heute nun gab es mal wieder „Hamburger“ (von Gourmet Garden, leider nur vegetarisch, aber schmecken gut!)

Schmeckt aber auch wirklich gut OHNE den fertigen Hamburger!

dazu hab ich wieder mein „wie Ei“ (Avocardo) und „mein Katschip“ gemacht (heute ins Katschip eine guten Schuß Erdnußöl gegeben, schmeckt einfach klasse!)

197

super LECKER.. und macht pappsatt!

***

bei Pinterest gefunden  ;)

c8d68f3bceabdf26a98b44e41a7f27b2

*

alles von Aldi

Ja, man kann inzwischen vieles auch im Aldi finden… und ich kaufe auch dort ein.

 

…diese kleinen Kartöffelchen hab ich jetzt gerade erst entdeckt,

007

die Schnitzel kenne ich natürlich schon länger.

008

Die Kartoffeln nach Anleitung kochen, ca nur 12 min.!!!  ( wenn nötig „Stellen“ entfernen) sie werden dann in einer Pfanne in Fett (Alsan oder noch besser Kokosöl !) gebraten und mit der beiliegenden Gewürzmischung bestreut, auch noch salzen

*

Die Schnitzel in Kokosöl braun anbraten

*

Katschip:

3 Tomaten eine gute Handvoll getrocknete Tomaten, 12 Datteln, Zitronensaft, etwas Kurkuma, Paprika und natürlich Salz wer mag auch noch eine Gewürzpfeffer!

013

Ein schnelles Essen.. man ist ruck zuck fertig und uns hat es ganz gut geschmeckt.

***

8ce7211897a826050b17231fe5546549

😉