Meine Rezepte …(inzwischen) VEGAN… mit ganz viel Lebensfreude!!! SIMPEL & SCHNELL = LECKER & GESUND !!!

Beiträge mit Schlagwort ‘Nudeln’

veganes… mit Mie-Nudeln und Erdnussoße

Zutaten:

(ca 4-5 Portionen)

Diese chinesischen Mie-Nudeln hab ich heute zum ersten mal versucht, ganz schnell gar und schmecken gut.

so gehts:

die (veganen) Filetstücke Hähnchen-Art in Sesamöl anbraten, zumSchluß mit SojaSoße ablöschen  ___zur Seite stellen___

in der tiefen Pfanne:

  • in Sesam- oder Erdnussöl Knobi, Ingwer  und die Zwiebeln anbraten
  • mit Tee angießen (oder Wasser) etwas Gemüsebrühe (aus dem Glas), Sojasoße und Salz — und würzen nach Geschmack

  • die Möhren, die SellerieStangen, die Paprika klein schneiden und zugeben,  den Bambus auch __kurz garen mit Deckel __

__die Mie-Nudeln aufstellen (sie brauchen nur 4 min — mit der Schere klein schneiden)__

___die MungoBohnenSproßen heiß abbrausen___

  • die gebratenen Filetstücke und die Sproßen nur kurz warm werden lassen…
  • in die Pfanne 3-4 gute Eßl. Erdnussbutter (mit Stücken) einrühren … noch mal abschmecken…

Ausgesprochen gut geschmeckt hat es uns heute!   🙂

***

bei fb gefunden:

…und so sah unsere (griechische, gerettete) Prinzessin heute aus:

*

„Ich-hab-mich-ganz-doll-lieb!!!“ Frühstückchen

Eigentlich mag ich es auch morgens gerne herzhaft, aber manchmal…

🙂

muß es etwas mehr sein!

so geht das Ratz-Fatz-Rezept für Schleckermäuler:

ein Rest Nudeln vom Vortag werden in Kokosöl angebraten und mit Palmzucker karamellisiert (Vorsicht! nicht verbrennen lassen!) … noch etwas VanillePulver

Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen und in dickere Scheiben schneiden, auch in Kokosöl braten, mit Ahornsirup und Zimt – bei kleiner Wärme kurz garen lassen

So schnell gemacht und soooooooooo lecker!  

Falls man sich noch viel besser fühlen möchte… einfach noch einen großzügigen Klacks (vegane) Sahne obendrauf geben!!!

😉

So fing hier der Tag an…

…passend zur guten Laune!

*

Zucchini und Pilze in CurrySoße zu Nudeln

Immer wieder gerne gekocht und noch lieber gegessen..und immer wieder etwas anders.

Zutaten:

(für 4 gute Portionen)

p1080889

Leider hatte ich keine frischen Champignons, aber es geht auch mal so…

in der tiefen Pfanne:

Wie immer mit den Zwiebeln beginnen, in Rapsöl leicht anbraten, dann den Knobi dazu

Zucchini klein schneiden und auch kurz anbraten

würzen mit: je ein Teel. Rosen- & milden Paprika  .. und lieblichen & süßen Curry,  1 1/2 Tee Kurkuma, Salz, etwas Pfeffer

die HaferSahne zugeben und auch noch etwas Tee angießen

mit Deckel garen, nicht zu weich werden lassen

__jetzt die Nudeln kochen__

die abgetropften Pilze warm werden lassen

zum Schluß die Petersilie nicht vergessen

p1080891

Wir mögen das wirklich gerne… sonne_0060

***

bei fb gefunden:

10933975_837879062939309_5061985549865438864_n

*

*

Fenchel zu Nudeln – superschnell

Immer wieder lecker… und immer wieder etwas anders…

p1070235

*

Los gehts:

(für 3 Portionen)
  • Nudel kochen (aus dem Rest wird morgen ein Auflauf)

im kleinen Topf:

___3 Fenchel putzen und klein schneiden

___3-4 große weiße Zwiebeln  in leichtem Salzwasser ca 5-6 Min. kochen

Soße im Omniblend:

Olivenöl (nicht zu wenig)

2-3 KnobiZehen

Salz & Pfeffer & einen Schuß ApfelSüße

2 Handvoll getrocknete Tomaten

Petersilie und Grün vom Fenchel (wenn es schön ist)

heißes Kochwasser vom Fenchel — alles fein mixen

*

Das Gemüse und die Soße vermischen und über die Nudeln geben

– FERTIG!

***

bei fb gefunden:

14100450_10154271662215491_8237371661288503614_n

*

 

lächerlich!! …und mal wieder Nüdelkes

*

DumpfbackenAlarm!

Ich hab die Überschrift gelesen und mir gedacht: was diese Regierung zum Thema Vegan zu sagen hat ist eh MIST… ich hab keine Lust mich damit zu befassen… und richtig genug… 😦

Nun hab ich dazu einen Blogbeitrag gelesen und der könnte Euch auch interessieren:

Blog_Bundesregierung-Veganismus_c-ANIMALS-UNITED-820x469

einfach auf Bild klicken

*

…und bei uns gabs gestern wieder einmal Nudeln, genau gesagt VollkornNudeln mit Paprika, Zwiebeln & Mais….

VEGAN, what else?

*

So hab ichs gemacht:

Zwiebeln, VIELE!,  in grobe Stücke schneiden und in etwas Olivenöl anschwitzen lassen,

1/2 Tube Tomatenmark, mit etwas Apfelsüße,  in der Mitte vom Topf kurz anbraten

mit Tee (oder Brühe) auffüllen, salzen und verschiedene getrocknete italienische  Kräuter zugeben ( FRISCHE sind natürlich noch schöner), Pfeffer

Paprika, VIELE!,  grob geschnitten dazu und mit Deckel nicht zu weich kochen lassen …

___jetzt die Nudeln aufstellen___

…wenn das Gemüse gar ist, eine Dose Mais und gehackte Petersilie dazu, noch mal abschmecken … und Voilá:

P1050122

mein Teller, den ich in einem Rutsch weggeputzt habe… 😉

***

FO1DRCoffeeILoveCoffeeHLVielleicht ist das auch für Euch interessant?

>> HIER bitte lesen 

Ich bin schon immer ein großer Fan von Lakritze gewesen und esse sie wirklich gerne, besonders die „KatzenOhren“   🙂

***

bei fb gefunden:

1491679_1140368365981776_2055469394009750872_n

***

…mit Basilikum

Ein super schnelles Rezept, sehr simpel.. und auch SAULECKER!!!

***

Nudeln mit Basilikum /Knobi/Tomaten

(2-3 Portionen)

IMG_0006

___Nudeln kochen___

in der Pfanne:

IMG_00021 Knolle Knobi !!! grob hacken und in Olivenöl leicht anbräunen

2 große Tomaten (gewürfelt)  zugeben, salzen und einen Schuß Apfelsüße… etwas weiter schmurgeln lassen

⇐ Würzen– abschmecken

viel (2 Töpfe!) frischen Basilikum grob klein zupfen/schneiden… und erst ganz zum Schluß auf den Teller geben.

FO1DRThee03Es ist so lecker und dauerte echt nur gute 10 Minuten.

***

find ich nett:

40460123b32f1ec42758b21713916cd2

***

 

fast Spagetti Bolognese

Vorbemerkung:

Ich kaufe ganz gerne mal die Produkte von „Nature Gourmet„, sie sind schmackhaft.. leider ist die Verpackung nicht optimal.

Immer wieder fallen die eingeschweißten TufoDinger im Laden schon aus der Pappe, fliegen oft sogar am Boden herum!

Nun hatte ich wiederholt das Pech, daß ich beschädigte Packungen erst zu Hause entdeckte!  Das kann man dann natürlich nur noch wegwerfen.

Ich finde das müßte nicht sein, wenn die Umverpackung verschlossen wäre, würde das nicht passieren.

***

Zutaten:

(für ca 4-5 Portionen)

IMG_0004

… + Petersilie (nur 500 g von den Spaghetti genommen)

IMG_0007

 

zuerst das „Hack“ in etwas Olivenöl anbraten, salzen,

1 gute Handvoll fein geschnittene, getrocknete Tomaten dazu, weiter braten

IMG_0008

die Zwiebeln, Knobi und den Porree auch klein schneiden und kurz mit braten

die Möhren grob raspeln und die Paprika würfeln … auch dazu und mit den passierten Tomaten und etwas Tee aufgießen

__jetzt die Nudeln ins Kochwasser geben__

würzen mit: Salz & Pfeffer, Paprika, einem Schuß Apfelsüße, KräuterPfeffer und Kala Namak… und/oder italienischen Kräutern

mit Deckel weitergaren … zum Schluß die Petersilie nicht vergessen

IMG_0010

😀   lecker-herzhaft!    mit Hefeflocken  bestreuen

*

gefunden bei fb:

13103488_10154336861378643_4259058329728259646_n

*