Meine Rezepte …(inzwischen) VEGAN… mit ganz viel Lebensfreude!!! SIMPEL & SCHNELL = LECKER & GESUND !!!

Beiträge mit Schlagwort ‘Lebensweise’

der Preis für Kuhmilch…

Ich muß einen Artikel von Spiegel online hierher mitbringen

>>> BITTE unbedingt lesen!!!

***

Ist all dieses furchtbare, barbarische, unsägliche Leid der Kühe und der Kälber wirklich in der heutigen Zeit nötig.. nur damit die Leute Mengen von Milch, Käse und sonstigem Zeug essen können?

Das es dazu nicht mal gesund ist.. ist allseits bekannt.

Und nicht zu vergessen .. wie viel Mich wird einfach weggeschüttet, weil zu viel produziert? Welche Mengen an Käse, Yoghurt, Butter und Milch werden weggeworfen weil verdorben?

*

Ich faß es einfach nicht, dieses starre Festhalten an „alten Gewohnheiten“ seid doch aufgeschlossen, versucht  andere Wege.

Weg vom Tierleid…

hin zu einem ethischen Leben

***

NACHTRAG:

z.B. >>> Hof Butenland  , da ist gerade wieder eine „ausgediente“ alte Milchkuh aufgenommen worden .. Bitte guckt es Euch an.. auch bei fb zu finden!

Pro & Contra BienenHonig

biene_0096

Schon einige Beiträge gab es zu den wichtigen Themen Honig und BienenHaltung ..

heute nun möchte ich Euch auf einen Artikel von VeganBlatt aufmerksam machen:

biene_0033

>>> bitte HIER lesen

Sehr lesenswert!

***

schoenen-tag-0001

.

Ich möchte aussteigen aus dieser HaßWelt

Ja..ich möchte nicht mehr mitmachen!!!

Mir wird der KAMPF zu heftig der von VEGANERN gegen die Vegetarier und gegen den Rest der Welt geführt wird!

***

Habe gerade einen Kommentar geschrieben:

„Vielleicht sollten wir alle toleranter werden und den anderen so leben lassen wir es es kann und für richtig hält? (Vor-)Schnelle Urteile versuche ich mir abzugewöhnen.. man kann nur sein eigenes Leben führen und verantworten.“

***

Natürlich ist er unbedingt erstrebenswert das die Menschen VEGAN leben, nicht nur beim Essen sondern auch in allen anderen Lebenslagen. DAS ist ganz unbestritten der richtige Weg in die Zukunft.

***

Aber ist denn gleich jeder zu verabscheuen oder gar schlecht weil er nicht zu 100 % VEGAN lebt? Ich denke wir sollten uns weiter bemühen… aufklären… hinweisen… vorleben.

***

Ich werde mich auf jeden Fall im neuen Jahr sehr bemühen

mit meinen Schubladendenken aufzuhören!

In diesem Sinne noch friedliche Feiertage!!!

***

10672363_742743329113353_115689783565709436_n

(gefunden bei fb)

 

da kann man nur resignieren!

10404152_10152408476095919_249131067190561780_n

***

Niedersachsen — Vogelgrippe:

betroffener Betrieb.. 20.000 SOFORT!

umliegende Betriebe.. 100.000 auch SOFORT , vorsorglich!

*

Sie werden gekeult, was nichts anderes heißt als das man sie abschlachtet, ALLE… ein unbegreifliches Blutbad. WER kann so eine Arbeit machen..ich denke, daß das eigentlich niemand kann.. nicht wenn man eine Seele hat und nicht wenn man ein mitfühlender Mensch ist.

*

UND NEIN.. DAS WÄRE NICHT NÖTIG!

Denn wir müssten nicht solche unbegreifliche Mengen Tiere auf engstem Raum “halten”/ dahin vegetieren lassen.

*

17 Millionen werden dort gehalten

und mehr als 100 Millionen Geflügel überhaupt

nur in der Region!!!

Die Zahlen die ich gelesen/gehört habe variieren etwas , aber darum geht es auch nicht.. es sind so viele Tiere.. ich kanns mir nicht mal vorstellen.

*

DAS ist heute normal!!!???

DAS ist ein Grund warum ich kein Fleisch esse.

*

Tiere sind zu einem seelenlosen Stück verkommen.. einer Produktionseinheit!

Da sieht man nur noch wie viel Geld man verdienen kann.. wie hoch der Profit ist.

Da sehen die Verbraucher/Konsumenten nur noch das Stück Fleisch, den Braten.. nichts anderes interessiert sie… vielleicht noch der Preis!

*

Es ist unerträglich, es ist eine Sünde gegen die Schöpfung. Da braucht man nicht gläubig sein, da muß man nur ein Herz haben.. mehr nicht.

*

Wir haben zugelassen  — (weil wir eben immer MEHR und MEHR wurden .. und immer GIERIGER und unmäßiger!!!) — daß Tieren so etwas furchtbares angetan wird.

*

Selbst der Papst spricht ihnen einen Platz im Himmel zu.. warum können die Menschen nicht einen Platz in ihren Herzen öffnen?

*

JEDES Tier, egal ob “Nutztier”, Wildtier oder Streicheltier hat eine Seele, das ist ein Fakt. Jedes Tier ist ein ganz eigene Persönlichkeit….  jedes Tier ist liebenswert und einmalig… wann werden die Menschen das endlich verstehen… und wann werden sie das respektieren?

*

Es macht mich wütend..

es mach mich so unendlich traurig ..

es hat mich resignieren lassen..

der Kampf um etwas Mitgefühl,

um ein kleines bißchen Mitleid..

er ist so ermüdend und es deprimiert mich unsäglich.

*

darum VEGAN!!! – Baby-Knast

021

😥

Trinkwasser, ein Bericht der Netzfrauen!!!

UNBEDINGT lesen und ansehen!!!

>>> HIER

***

Es ist ein Unding!!!

… und schon Jean Pütz hat vor vielen, vielen Jahren eine gute Sendung dazu gemacht.. damals als es noch die >>> Hobbythek gab.. in der guten alten Zeit!  🙂

***

Also seid schlau –

dreht den Wasserhahn auf!!!

Überlegungen zu „Vegan For Youth“

Ja, ich hab mich nun schon damit beschäftigt, mehrere Gerichte gekocht… und sie waren lecker! Teilweise etwas ungewohnt, auch im Geschmack, aber OKAY… (ich kann hier natürlich keine Rezepte einstellen, die kann man dann im Buch finden, deshalb bitte keine weiteren Anfragen in dieser Sache!)

Petersilie-Hirse-Salat S. 184

Petersilie-Hirse-Salat
S. 184

Beta-Carotin-Stampf mit CremeWirsing & "Speck" A.129

Beta-Carotin-Stampf mit CremeWirsing & „Speck“
S.129

AuberginenTanker "Italien Sun" A. 118

AuberginenTanker „Italien Sun“
S. 118

Reisnudeln (da hatte ich noch nicht die VollkornReisNudeln) mit Spinat-Mandel-Creme -S. 112-

Reisnudeln (da hatte ich noch nicht die VollkornReisNudeln) mit Spinat-Mandel-Creme -S. 112-

Coleslaw mit Kürbiscreme und Sesamtufo S.160

Coleslaw mit Kürbiscreme und Sesamtufo
S.160

Außerdem haben wir auch schon S.99  „FLY-Chai-Hafercreme“  (sehr reichlich und nahrhaft!) und auch S. 93  „Acai-Chrunch“ ..beides Frühstückchen… probiert… alles sehr lecker!

***

Hab mich dann doch durch gerungen die Zutaten zu bestellen, der Handel vor Ort konnte mir einige Sachen nicht besorgen.  (wers wissen möchte >>> HIER bekam ich ALLES und es wurde zügig versandt! Die besagten „Pülverchen“ und auch andere Zutaten…) 

.

Es ist nun so, daß es doch einen größeren Vorlauf braucht, bis man seine Sachen alle beisammen hat. Vielleicht haben andere mehr Glück und können alles in der Nähe bekommen, hier auf dem Land geht das nicht! (und es hat schon seinen saftigen Preis, soviel möchte ich dazu noch sagen!)

*

Noch immer wollen wir im Januar starten und haben es hin und her überlegt, wie wir das alles in unser Leben einbauen könnten — Ehrlich? es geht kaum. Wir werden uns aber bemühen und mal gucken was machbar ist. Streßen ohne Ende wollen wir uns nicht!

Probleme sind der Sport (wir haben beide keinen Draht dahin), Meditation  und alles was man sonst noch so täglich machen soll … sind einfach zeitlich kaum unterzubringen. ___Könnte sein, daß ich mich wieder auf Reiki besinne, das hat mir immer sehr gut getan… und das hab ich ja auch gelernt.___

Na, wir werden sehen.

Hier noch ein  >>> kleiner Film..der wirklich gut ist!

*

Allerdings muß ich sagen ich tue mich immer schwerer, wenn ich verfolge wie man sich extrem teuere Maschinen anschafft und wie teuer doch diese Lebensmittel sind.

Da kommt man ins Grübeln, vor allem wenn  man weiß das es Leute gibt, die wissen echt nicht, wie sie am Monatsende noch Essen auf den Tisch bringen sollen. Nein, dabei kommt man sich irgendwie nicht gut vor, wenn man Pülverchen (ich bin überzeugt sie sind gut und wertvoll!) kauft, die echt teuer sind… und Lebensmittel, die auch über dem „normalen Preisen“ liegen.

Mich wundert, daß sich über diese krassen Unterschiede wohl kaum jemand mal Gedanken macht… ist das heute so? Egal wie und zu welchem Preis… Hauptsache es geht einem selber gut?

*

Anderseits ist es natürlich immer gut, wenn man sich bemüht gesund und fit zu bleiben… das steht außer Frage. Ich hab persönlich allerdings nichts  mit diesem ganzen FitnissWahn  und dieser MukkiShow am Hut, das ist nicht meine Welt.

Der Grund warum ich es dennoch versuchen möchte ist, daß ich denke, das „junge“ Zellen einfach gesünder sind… und das ist in meinem Alter schon sehr wichtig. Wenn ich mir so meine Altersgenossen ansehe, dann sehe ich Tonnen von Medikamenten, die viele täglich „brauchen“… und davor hab ich echt einen Horror. (Denke aber, daß mein Mann und ich dabei immer noch gut abschneiden… und das soll möglichst auch so bleiben.)

*

Der tägliche „VFY Saft“  mit allen Pülverchen ist sehr lecker und wir meinen, er tut uns gut. Noch habe ich meinen alten Entsafter im Gebrauch… aber ich stelle fest, es bleiben doch viele „Reste“, die noch sehr feucht sind, das ist nicht so gut… ich halte mal die Augen offen… solange gehts auf jeden Fall auch so.

*

Ich habe vor in der nächsten Zeit immer wieder Rezepte zu testen und mich damit vertraut zu machen, allerdings wollen wir gerne die Weihnachtszeit ohne zu großen Streß verbringen. Denke da besonders an unseren Kartoffelsalat mit Tofuwürstchen… ja, das muß dann doch noch mal sein!

*

So… das wärs für heute…  ich bleibe am Ball!