Meine Rezepte …(inzwischen) VEGAN… mit ganz viel Lebensfreude!!! SIMPEL & SCHNELL = LECKER & GESUND !!!

Beiträge mit Schlagwort ‘Einkauf’

VEGAN muß nicht teuer sein!

Dazu hab ich gerade einen Beitrag gelesen:

>>> Günstig vegan – Einkauf mit kleinem Budget

(von der Albert Schweitzer Stiftung)

Ausführlich und informativ… ich finde da lohnt es sich alles zu lesen!

(Bild von The Graphic Fairy)

Advertisements

Kokosöl total ungesund???

>> Darum ist Kokosöl schlimmer als Schweineschmalz

(Welt / N24)

>>> Wissenschaftler warnen: Kokosöl ist genauso ungesund wie Butter

(Stern)

*

Mich würden wirklich andere Meinungen dazu interessieren.

 

meine 2. Lucky-Vegan-Box

>> die erste Box

Leider klappte es auch mit der zweiten Box nicht zum 15.  Ich fragte per Mail nach und Tage später dann auch noch bei fb.. (die Kommunikation verlief leider auch eher schleppend).

Am 29- Mai dann kam diese Box an, leider lag dieses Mal keinerlei Information zu den Produkten bei und so hab ich auch keine Preise.

IMG_0024

Als Geschenk lag dieses Mal eine Tasche bei.

*

Ich zeige nun die einzelnen Sachen:

IMG_0028

 

Wieder ein Drink.. er schmeckte auch ganz lecker- (nur leider ist da nicht viel drin, dafür ist er mir zu teuer, der Preis wird sicherlich ähnlich wie der aus  dem letzten Paket sein)

Tja.. da war echt nur eine kleine Handvoll drin … und geschmacklich war es nicht so meins.. etwas muffig fand ich.

IMG_0034

 

 

Nun bin ich ja keine Duscherin… ich bade lieber.. hab mich aber damit eingeschäumt.. ja angenehm.

Rapsöl verwende ich schon immer gerne… dieses ist etwas“herzhafter“ aber lecker… gleich einen bunten Salat damit gemacht.

IMG_0012

Der ErdnussRiegel schmeckte ganz gut.

IMG_0037

Die Verpackung im Glas ganz nett, der Kucken allerdings war leider sehr trocken. Vielleicht hätte er mit etwas Sahne besser geschmeckt… so mochten wir ihn beide nicht so gern.

IMG_0033

Das habe ich bisher noch nicht probiert, kenne auch solche Produkte noch gar nicht, bin schon gespannt

(werde später hier ergänzen)

***

Mir wurden zwar (unnötigerweise) meine 14,90 Euro wieder zurück erstattet, (das ist mir natürlich gar nicht recht und ich habe um erneute Abbuchung gebeten), aber es soll wohl nicht sein mit der „Lucky Vegan Box“ für mich.

Es ist mir zu mühsam immer wieder nachfragen zu müssen und dann zu warten… ich habe sie deswegen wieder gekündigt.

*

Gesammeltes.. KüchenKrümmel

9bb6017e633c92d2dd0eb7a4d2de90d3Heute mal ein bunter Beitrag… mit EssenBildern und einigen anderen Dingen.

007

Günstige Gelegenheit:

Ich hab eine größere Menge von diesem Hanf gekauft (für die Hälfte, weil, das Geschäft das nun leider nicht mehr führt)

>>> INFO

SUPER gesund & lecker!! (kommt auch in jeden MorgenBrei jetzt.. oder auch zu Salaten)

003

…und natürlich kann man Hanf auch gut mit ins Brot backen

*

Ein Linsensüppchen paßt ganz besonders gut wenn es draußen kalt ist. Der beste aller Ehemänner hat noch veganes Würstchen dazu bekommen.

Ein Tellerbild der fertigen Suppe hab ich nicht.. habs leider vergeßen!

*

Hmmmm!!! 🙂

013

Reibekuchen (mit 3-4 Zwiebeln und einen gute Handvoll Haferflocken) und selbst gekochtes Appelmus … DAS war so lecker!!

(Apfelmus koche ich immer mit Gewürzen: Zimt, Muskatnuß, Nelken… manchmal auch Vanilie … und Rohrzucker)

*

Ein Nachtisch als Hauptgang!

003

Auf einem Bett aus KokosSahne: Nashi Birne, Mango, Physalis und GranatapfelKerne.. und obendrauf feinen >>> Palmzucker!!!

WOW!!! das war soooo toll! 😉

*

ein bunter BratkartoffelTeller!

027

Kann ich eigentlich immer essen.. dieses Mal auch mit TofuWürfeln… herzhaft !!!

*

Ein Frühstückchen:

040 1

Gekochte HaferBrei, mit Nüssen usw… – dazu Blaubeeren mit GranatapfelKernen und den leckerer Palmzucker nicht vergessen! So fängt der Tag gut an!!!

*

ein anderes Frühstückchen:

002

mit veganer Wurst —  ja, mögen wir auch mal ganz gern!

*

hausfrau_01So..

nun hab ich auch noch die letzten Krümmel aus der Küche gefegt.

Dieser Beitrag sollte eigentlich schon Anfang Februar hier erscheinen!

***

Kohlrabi-Frühlings-Süppchen & AlexanderSalz

128

…und das braucht man für die einen echt großen Pott SuppenKasperei.

*

Die Zwiebeln nur grob würfeln und in etwas Rapsöl kurz leicht anbräunen, 2-3 Lorbeerblätter dazu, mit Wasser auffüllen…

139

alles klein schnibbeln !!!

136und salzen, etwas vegane Gemüsebrühe (von Alnatura), viel Muskatnuß (mag ich zu gern!)…

Kochzeit ca 20 Min

nach dem Garen wer mag noch Pfeffer (ich hab die Gewürzmischung genommen) und 1 Bund gehackte Petersilie

142

FERTIG ist das leckerste Süppchen!!!

*

Reicht für mindestens 6-7 Potionen!

🙂

***

Meine Antwort:

Ich wurde schon mehrfach gefragt was für ein Salz ich verwende:

Das schmeckt uns besonders gut! Ich kaufe das schon seit vielen Jahren, aber nur das!

Wir baden auch gerne regelmäßig darin, klasse für die  Haut ( 1-2 kg in ein Bad geben, nicht eincremen danach!).
Im Winter habe ich immer einen Topf mit Wasser & etwas Salz auf dem Ofen in der Wohnstube zum Verdampfen… ich inhaliere auch damit wenn ich erkältet bin…. es ist einfach wunderbar und empfehlenswert.

süßes Brot und „neutrales“ Brot // „Masarang Arenga Palmzucker“

Herd

Wieder einmal ist Backtag hier bei mir, und heute habe ich wieder zwei unterschiedliche Brote gebacken.

( und eine Art Pizza-Brotdings.. das Rezept stelle ich anschließend ein.. denn ich nutze den Ofen gerne mehrfach, das ist sparsamer!)

Teig:

insgesamt ca 850 g Dinkelmehl (nicht alles sofort verwenden)

je ein Päckchen Hefe und Natron

etwas Apfelsüße

1 gute Handvoll Amaranth

lauwarmes Wasser

__daraus einen eher flüssigen Teig rühren.. gehen lassen (am besten mehrere Stunden)__

Weiter gehts, -in der Maschine-: etwas Salz zugeben, etwas Rapsöl und noch mehr Mehl, jetzt hat man einen gut knetbaren Teig

___den Teig halbieren___

Brot N°1:

je eine Handvoll Sesam, Leinsamen, Sonnenblumen und Chia geben, etwas Salz.. mit der Hand gut verkneten

Brot N°2:

je ein Handvoll  Mandeln & Haselnüssen (grob gehackt), Cranbeeries, Rosinen und Palmzucker  (ich mag es gerne süß!)

gut kneten und zum Brotlaib formen

***

039

Die fertigen Laibe noch mal gehen lassen, im vorgeheizten Backofen  bei 190° für ca 20 Min. backen.

041

Brot N°1 . paßt zu süßem Aufstrichen aber auch zu herzhaftem…

Brot N°2:  schmeckt einfach nur lecker mit etwas Margarine

***

Schon vor einiger Zeit habe ich  den wunderbaren

>>> Masarang Arenga Palm Sugar  entdeckt.

Er schmeckt mir ganz besonders gut, besitzt viele gute Inhaltsstoffe und ist zu empfehlen… aber lest doch bitte selbst.

::::::::::::::::::::

chinesisches Spitzkohlgemüse

graphics-chinese-573986

🙂  Frisch erfunden:

400 g Tofu in Streifen schneiden, in Sherry und Sojasoße marinieren (etwas ziehen lassen)

in der Pfanne mit Erdnussöl anbraten (vorher mit etwas Kartoffelmehl bestäuben) –– zur Seite stellen–

Man muß keinen Tofu nehmen, es würde auch ohne gut schmecken!

+

in der Wokpfanne:

2 Knobizehen und Ingwer (fein gewürfelt) in Erdnussöl anbraten

je 2 weiße & rote Zwiebeln in Spalten, weiter braten,

_die ganze Zeit immer gut wenden!_

3 Paprika (feinen Streifen)

3 Möhren (feinen Stifte)

etwas später den fein gehobelten (kleinen) Spitzkohl zugeben

1 Glas Bambus

Salz & Pfeffer

1 Dose Kokosmilch

__noch etwas weiter garen (muß man probieren, nicht zu weich werden lassen)__

045

1-2 Teel. scharfes und 2 Eßl.  fruchtiges Sambal Oelek einrühren

047

nun auch den Tofu dazu, vermengen und abschmecken…

050Ich habe dieses Mal alle Gewürze, auch das Öl und die Sojasoße, vom Aldi benutzt. (Mir schmecken die Sachen gut… und man kann sich einmal im Jahr damit preisgünstig bevorraten.)

+

Dazu hab ich heute 500 g Basmati Reis gekocht.

Das ergibt gute 5 Portionen!

058

Mein Teller… auch mit einem Spitzkohl hat es uns wirklich gut geschmeckt.

graphics-chinese-275815

gefunden bei fb:

10635751_10152967904101508_2773751333927594412_n

.