Meine Rezepte …(inzwischen) VEGAN… mit ganz viel Lebensfreude!!! SIMPEL & SCHNELL = LECKER & GESUND !!!

Archiv für die Kategorie ‘Allerhand-lei’

(ZWEI) DREI Lieblinge…. :) // mein Frühstückchen

Ich möchte heute zwei drei meiner Lieblings-VEGANEN-youtuber vorstellen:

Vegan ist ungesund  … locker… mit viel Witz und Humor, aber auch Verstand  😉 … unbedingt mal reingucken!

Franz Dumfart … sehr sympatisch!  … immer wieder neue leckere Rezepte… (jetzt auch endlich den Marmorkuchen, vielen DANK dafür!!!) .. auch unbedingt mal reinschauen.

***

Bei dieser Gelegenheit kann ich ja auch gleich mal „mein Frühstückchen“ zeigen:

Haferflocken, ChiaSamen, etwas mahlene Flohsamen, gepufften Amarant, eine Prise Salz, etwas Backpulver, Hafermilch (oder andere) ein wenig Fett für die Pfanne = wird ein fester Brei, mit dem Löffel vorsichtig platt drücken…

dazu Obst der Saison… oder worauf man gerade einen Jieper hat… wer mag auch noch etwas Süße (Apfel- oder andere)… GojiBeeren… Nüsse?

LECKER.. so starte ich wirklich gut in den neuen Tag!

*

„What the Health“ [German Dubbed] Dokumentation 2017

Diesen Film fand ich gerade zufällig… sehenswert:

nicht neu, aber trotzdem oft nicht bekannt!

Frohe *tierleidfreie* Ostern!

*

Da mein Man schwer erkrankt ist gibt es hier eine Pause.

Neue Art entdeckt!! Darf ein Veganer noch Möhren essen?

Jetzt erst entdeckt: SchweineMöhren dürfen Veganer die überhaupt essen?

Sind das Mutationen die bald die Weltherrschaft übernehmen werden? 

Ist das eine Kreuzung zwischen Möhre und Schwein? Wie weit werden es die Menschen noch treiben?

Auf all diese Fragen gibt es bisher keine Antworten!

😉

***

ca 3 Portionen

die Möhren sind noch aus der GemüseRetterBox…

die roten Zwiebeln sollen besonders süß sein (ja stimmt!), Zuckererbsen, Lauch, Lauchzwiebeln und Knobi  – außerdem HaferSahne

*

zuerst die Möhren mit dem Spirarlschneider schneiden

  • die Zuckererbsen Schoten und den Lauch kurz in Salzwasser kochen
  • Zwiebeln,  Lauchzwiebeln & Knobi in Kokosöl anschwitzen
  • mit etwas Tee angießen, salzen und pfeffern und die HaferSahne…noch mal etwas garen lassen…
  • die Zuckerschoten mit dem Lauch zugeben, anschmecken

(ich hab noch etwas HonigPfeffer genommen)

in kochendem Salzwasser die MöhrenSpagetti kurz kochen (bißfest)

Mal was anderes..und sehr leicht & lecker!!!

**

diese Mal hab ich etwas ganz besonders von fb mitgebracht:

„Food nourishes our body and soul. This monk takes the art of cooking to a whole new spiritual level.“

Ich hoffe das gefällt Euch so gut wie mir!
**

..und wieder eine tolle VeganBox :)

Seit einiger Zeit bekomme ich ja jeden Monat eine  >>> VeganBox… und ich bin sehr zufrieden damit. Ja, ich hab sogar einiges schon dort nachbestellt.

Nun möchte ich mal zeigen was drin war in der letzten Box:

.

Ganz interessant immer wieder neue vegane Produkte kennen zu lernen. Gerade hier auf dem Land ist da bisher die Auswahl nicht so groß.

Graupen hab ich selber bisher noch nie gekocht.. ich kenne sie nur von ganz früher als meine Oma sie verwendete. Natürlich sind Graupen nicht vollwertig, aber ich hab sie gerade auf dem Herd… probieren möchte ich sie natürlich.

Rezept folgt...

 

:::

SonntagsFrühstück

(frei nach Attila Hildmann)

p1160586

  🙂  das war wirklich köstlich!!!

*

(reichliches) Rezept für zwei:

250 ml Reismilch (oder andere), 1 Prise Salz

ca 100 g Haferflocken,  etwas Backpulver

ChiaSamen und gepuffter Amarant dazu bis ein dicker Teig entsteht

(am besten den Stabmixer benutzen)

__kurz ruhen lassen__

in der Pfanne mit etwas Kokosöl vier Portionen braten

 

p1160591

auf jedes HaferPlätzchen einen guten Klecks Apfelmus geben

darauf frische Apfelscheiben

und (viel) Agavendicksaft! 😉

⇐ hab sie zum ersten Mal.. läßt sich wirklich gut aufschlagen!!!

und dann einen großen Klecks Sahne!!! (ich hab sie mit Kokosblütensirup gesüßt!)

***

LESENSWERT:

>>>  Carnismus: Ideologie der Vorurteile

*

>>> Vom Alkoholiker zum Ultraman: Der vegane Extremsportler Rich Roll im Interview

*

>>> Plastik und Pflanzenschutzmittel in Fischen

*

He, jetzt bin ich auch ein GemüseRetter!!! -1- ..und ein Rezept

p1160367

Nun hat es doch noch mit einer Gemüsebox  (5 kg) von > ETEPETETE für mich geklappt… (immerhin aller guten Dinge sind DREI!) … und ich bin nun auch ein GemüseRetter!  🙂

…und DAS war drin:

p1160371

Ich hab mal von ihrer Seite die Liste kopiert, man kann immer genau sehen WOHER das Gemüse kommt, das finde ich gut!

wöchentliche Inhaltsliste 2017 | KW 8:

Überproduktion Kartoffeln // demeter Knötzinger GbR (Büachele Hof)
krumme Karotten // demeter Knötzinger GbR (Büachele Hof)
Überproduktion Rote Bete // demeter Knötzinger GbR (Büachele Hof)
zu kleiner und zu großer Sellerie // demeter Obergrashof
Überproduktion Tomaten // Spanien
Zucchini, teilweise mit leichtem Schalenfehler // Spanien
Überproduktion Auberginen // Spanien
Zitronen, teilweise mit Schalenfehler // Italien
zu große Orangen // Italien
Überproduktion Zwiebeln // Italien
krumme Spitzpaprika // Griechenland

(bei mir war nicht alles drin weil ich die kleinere Kiste bestellte)

***

Natürlich hab ich auch heute gleich damit gekocht:

p1160414

die Kartoffeln hatte ich noch vorn gestern und wollte sie gerne verwerten…

p1160417

Bratkartoffeln in Rapsöl und das Gemüse in Olivenöl gebraten

die Zwiebeln und den Knobi leicht bräunen, die Tomaten mitbraten auch die roten Paprika  dazu, etwas Süße und Salz, kurz weiter beraten lassen, dann mit ein wenig kaltem Tee angießen, aufkochen und  mit Deckel garen (kurz!)

die restliche Flüssigkeit ohne Deckel „verbrutscheln“ lassen, würzen mit Bruschetta-Gewürz und Petersilie

p1160422

SUPER LECKER!!!

(Was ich mit dem restlichen „Geretteten“ anfange zeige ich natürlich auch!)

***

Ich werde versuchen die größere Kiste zu bestellen.. wir essen ja viel Gemüse. Hoffe mal das es mit der Zustellung klappt, daran ist es ja leider vorher gescheitert.

Zur Qualität möchte ich noch etwas sagen, sie ist gut… und die Sachen schmecken!

Allerdings mußte ich 1 Tomate und die große Zwiebel wegwerfen sie waren von innen faul. Bei den Paprika genügte es bei zweien großzügig Stellen weg zu schneiden.

p1160416

*