Meine Rezepte …(inzwischen) VEGAN… mit ganz viel Lebensfreude!!! SIMPEL & SCHNELL = LECKER & GESUND !!!

Super einfach.. super schnell… und super lecker!!!

006

Pellemänchen

Zwiebeln in Kokosöl  kurz anschwitzen,

Lauchzwiebeln & Porree & Fenchel klein schneiden – auch kurz anbraten

mit etwas Gemüsbrühe angießen, salzen und kochen (nicht zu weich werden lassen

2-3 Teel. weißes Mandelmus einrühren, mit etwa Pfeffer, einer Handvoll Hefeflocken und auch ein wenig Kala Namak würzen

gehackte Petersilie  — fertig!

010

Es war eine wirkliche Überraschung, so lecker hatte ich mit Fenchel nicht vorgestellt!!! LECKER!!!

*

bei fb gefunden:

1234798_360859674043917_207983647_n

*

 

Advertisements

Kommentare zu: "ich entdecke Fenchel…" (4)

  1. Oh ich liebe Fenchel! Und das Wort Pellemänchen 😉

  2. Claudia schrieb:

    Habe den Fenchel schon länger für mich entdeckt. …..den Tee mag ich gar net…brr;-)
    Versuche den Fenchel mal roh als Salat mit Apfel oder Orange…..sehr lecker. Und mit Pasta kannst du auch nichts falsch machen.
    LG,
    Claudia

    • Ja, der Tee ist schlimm.. mit Nudeln hab ich ihn auch schon gemacht… als Salat natürlich auch.. werde ich nun viel öfter kaufen!
      LG, Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: