Meine Rezepte …(inzwischen) VEGAN… mit ganz viel Lebensfreude!!! SIMPEL & SCHNELL = LECKER & GESUND !!!

Ich hab sie gekauft, weil sie einfach zu nett aussahen… so knuddelig!

 🙂

Zutaten:

013

…und außerdem Kokosöl, Radieschen, Petersilie, Gewürze

*

025

*

Zuerst den Mini Dingern die Deckel abgeschnitten und sie ausgehöhlt. In den kalten Backofen stellen und ca 50 – 55 Min. bei ca 180° backen, die letzten 10 Minuten die Deckel abnehmen, damit sie auch gar werden.

*

016

Den Tofu in kleine Würfel schneiden und in Kokosöl anbraten, etwas salzen und Sojasoße zugeben, außerdem einige Spritzer Agavendicksaft

-- beiseite stellen --

018

Die Zwiebeln & Knobi würfeln und in Kokosöl anschwitzen, salzen,

1/2 Päckchen Cuisine (von Alpro) und auch etwas Tee (oder Wasser)

den SpitzPaprika zugeben

und mit Deckel kurz garen

5-8 Radieschen dazugeben, nur noch einmal aufkochen (sollen knackig bleiben)

WÜRZEN MIT:

Kurkuma, Curry (lieblich und süß), verschiedene Paprika, Salz & Pfeffer

den Tofu und die Petersilie zugeben

- noch etwas ziehen lassen-

019

::: wenn man anfängt mit den Zwiebeln das Wasser für den NudelReis aufstellen– (nicht zu weich werden lassen, abschrecken)

-ist dann ungefähr alles passend gar-

 

023

__ vermengen und noch mal abschmecken __

027

Zusammen mit dem Kürbis war das echt lecker… und reicht wieder für zwei Tage!

*

Der dunkelorange ist viel weicher, der gelbe bleibt etwas härter, sie schmecken auch unterschiedlich, aber gut!

***

gefunden bei fb:

10177522_10152504171573581_7571887687876298301_n

*

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: