Meine Rezepte …(inzwischen) VEGAN… mit ganz viel Lebensfreude!!! SIMPEL & SCHNELL = LECKER & GESUND !!!

Es ist sicherlich sinnvoll sich gut einzulesen um zu verstehen warum man nun mit einem Obsttag beginnen soll. 

***

Obsttag

Wie immer gehts bei uns früh los:

003

Natürlich zuerst ein Glas lauwarmes Wasser, ein erstes kleines Frühstückchen … GaliaMelone und Weintrauben (den BergPfirsich haben wir noch aufgehoben)

Wir sind große Teetrinker (Grün- & Roibush-) und ich muß mich heute nun daran gewöhnen ohne braunen Zucker auszukommen!

006

 

Vorbereitet:

1/2 GaliaMelone mit der Stabmixer pürieren und 4-5 Eßl ChiaSamen einrühren ..stehen lassen

 

005

für unsere SamstagsTour:  zwei rotbackige Äpfel, schön süß   😉

087

 

 

Am Wochenende machen wir immer ganz frühe Touren mit den Hunden.

Wir waren 2 Stunden im Wald unterwegs.. schön wars wieder!

🙂

103

ChiaMelonenPudding mit GoldKiwi & BergPfirsich  und etwas Zimt… SEHR LECKER!!!

105

Die erste Hälfte der großen Wassermelone, sie ist genau auf den Punkt reif, schön gekühlt ganz besonders lecker und auch der beste aller Ehemänner hat sie gegessen, sonst mag er die nicht so gerne.

12 Uhr … H:U:N:G:E:R !!!

Ich hab echt Schmacht.. es muß was herzhaftes her.. all das süße Obst wird mir gerade zu viel!

109

In wenig Kokosöl eine ganze Ananas (in kleine Stücke geschnitten) angebraten… und zwei Pfirsiche (gewürfelt) gebraten. Mit einem Hauch von HimalajaSalz, ChiliFlocken und Pfeffer hat es gut geschmeckt, satt gemacht und den Apetitt auf was „herzhaftes“ vertrieben.

110

 

 

… die andere Hälfte jetzt eiskalt serviert

112

Papaja mit etwas Zitronensaft

Apfelscheiben im Backofen bei ca 170° für ca 20 min mit einigen Flöckchen Kokosöl backen. So haben wir noch mal etwas warmes zu Essen und das tut uns gerade jetzt gut.

Wir haben beide leichte Kopfschmerzen und es ist uns ein wenig übel… ich hab Heißhunger auf was deftiges!!! Hunger haben wir nicht.. mehr so ein Jieper auf was zum Kauen und was salziges.

 

113

Noch einen ChiaMelonenPudding… mit Kiwi und Wassermelone… wir sind satt und zufrieden.  

Wir haben leider nicht sehr viel Wasser getrunken, mögen wir beide nicht so gerne, müssen wir versuchen MEHR zu trinken.
Allerdings haben wir wie immer viel Tee getrunken. (für mich OHNE Rohrzucker wars nicht so lecker 😦   )
FO1DRCoffeeILoveCoffeeHL

 

Bis morgen Abend wenn ich wieder berichten werde!

Advertisements

Kommentare zu: "„SOS…“ Entgiftung Tag 1" (8)

  1. wow, … so viel Obst an einem Tag. Dann bist du ja nun eine ganz Süße

  2. Obst hat eine Menge Zucker, ich wundere mich, dass es erlaubt ist 🙂

    • Um das zu verstehen muß man eigentlich das Buch kennen… da ist das erklärt. Ist aber nur der erste Tag…
      LG, Petra

  3. Kerstin schrieb:

    Hallo Petra, hab auch gestern angefangen mit Obsttag. Hatte abends etwas Kopfschmerzen, auch zuwenig getrunken. Aber heute morgen 1kg weg 😊 Bin schon gespannt auf Deinen Beitrag zum Tag 2 😘 Liebe Grüße Kerstin

  4. Elke Kägbein schrieb:

    Ich starte morgen. Bin gespannt wie es wird

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: