Meine Rezepte …(inzwischen) VEGAN… mit ganz viel Lebensfreude!!! SIMPEL & SCHNELL = LECKER & GESUND !!!

Ich muß gleich sagen, daß wird bestimmt nicht allen schmecken.. ich hab ein etwas ungewöhnliche Essen heute gezaubert.

2bc074ef1e8ce71ea9beda4b841ce73e

Zutaten:

017

in der tiefen Pfanne: 

die Zwiebeln in Kokosöl anschwitzen, Knobi dazu und eine Handvoll getrockneter Tomaten in feinen Streifen

salzen und einen reichlichen! Schuß Agavendicksaft … etwas schmurgeln lassen

den Rotkohl fein hobeln und dazugeben, kurz abraten und dann mit etwas (Roibusch)Tee angießen

einige Stangen vom Sellerie, fein geschnitten dazu

Kurkuma, Curry süß & lieblich

— mit Deckel knapp 20 min garen, der Tee ist fast verkocht—

+

in einer anderen Pfanne:

in Kokosöl… den NaturTofu zerbröseln und leicht anbräunen

den SeidenTofu zugeben und vermengen

salzen, Kurkuma, verschiedene Paprika, Kala Namek

… solange braten lassen bis er „trocken“ genug ist…

+

die gehackte Petersilie auf beide Pfanne verteilen, abschmecken

+

022

Wirklich etwas ungewöhnlich, aber wir mochten es beide gerne… der süßliche Rotkohl mit dem Curry schmeckte einfach klasse.

Das „Rührei ohne Ei“ ist ja bekannt, aber auch in diesem Zusammenhang war es lecker.

***

Advertisements

Kommentare zu: "experimentierfreudig…" (4)

  1. Na dann – auf zum nächsten Experiment!

  2. Na, das ist mal ein spannendes Rotkohlrezept! Wird vorgemerkt. Statt Roibusch-Tee könnt ich mir auch geräucherten Karawanentee dazu vorstellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: