Meine Rezepte …(inzwischen) VEGAN… mit ganz viel Lebensfreude!!! SIMPEL & SCHNELL = LECKER & GESUND !!!

BackTag

Möglichst nutze ich den Backofen gleich zweimal…

Heute gab es wieder einmal eine Art Pizza (Gemüsekuchen) und ein Brot.

*

Ich mag es gern VIEL auf der Pizza… sparsame Beläge sind nicht mein Ding… 😉 auch zu dünne Böden muß ich nicht haben.

*

Rezept:

128

der Teig

aus 500 g Dinkelmehl (frisch gemahlen) mit etwas Apfelsüße, 1 Päckchen Hefe und Wasser einen Teig herstellen… (etwas Mehl zurückbehalten) .. gehen lassen, je länger je besser.. ich hatte ca 2 Stunden heute.

Dann mit dem restlichen Mehl durchkneten, salzen, noch mal gehen lassen, ca eine 1/2 Std.

*

in dieser Zeit den Belag vorbereiten:

in der Pfanne 4-5 weiße Zwiebeln in feine Streifen in Olivenöl glasig werden lassen,  5-6 Knobizehen (oder auch mehr!) zugeben, 3-4 bunte Paprika in Streifen, 4-6 Tomaten, Salz… nun alles ohne Deckel köcheln lassen.. bis nicht mehr zu viel Flüssigkeit von den Tomaten da ist.

*

das Zeugs für oben drauf:

2-3 Eßl. weißes Mandelmus, etwas Zitronensaft, Salz und Kala Namak, etwas lauwarmes Wasser… verrühren …und nun 2-3 Eßl. Hefeflocken unterrühren

*

den Teig

ausrollen und in das tiefe Blech geben, (Backpapier), mit Tomatenmark bestreichen, das vorgegarte Gemüse verteilen, mit verschieden italienischen Gewürzen bestreuen, (oder Mischungen, wie man mag) ,

2 große rote Zwiebeln in feinen Streifen drübergeben und zum Schluß das „weiße Zeugs drüber träufeln.

Ab in den vorgeheizten Backofen, 180° ca 20 Min.

133

… der Boden war nicht zu dünn, der Belag saftig.. einfach lecker… auch kalt!

***

Rezept:

136

der Teig

aus 500 g Dinkelmehl (frisch gemahlen) mit etwas Apfelsüße, je 1 Päckchen Hefe & Natron und Wasser einen Teig herstellen… (etwas Mehl zurückbehalten) .. gehen lassen, je länger je besser.. ich hatte ca 2 Stunden heute.

Dann mit dem restlichen Mehl durchkneten, salzen, je 1 gute Handvoll Kleie, Sonnenblumenkerne und geschrotteter Leinsamen dazugeben

einen Brotlaib formen, noch mal gehen lassen, ca eine 1/2 Std.

Ab in den vorgeheizten Backofen, 180° ca 20 Min.

137

..und wie immer muß ich SOFORT probieren… ich kanns nie erwarten … schmeckt zu süßen, aber auch herzhaften Aufstrichen.

*

Die beiden Teige mache ich natürlich zusammen und arbeite dann eben unterschiedlich weiter…

*

Advertisements

Kommentare zu: "BackTag" (5)

  1. Dein Brot sieht fantastisch aus! Ich kann es auch nie abwarten 😆 Mein Brot ist in 5 Minuten fertig und dann werde ich naschen. Ganz klar!

    Liebe Grüße, Emily

    • Ach..ich dachte immer nur ich wäre so ungeduldig 🙂
      LG, Petra

      • Im Leben nicht! Der Duft macht mich schon ganz nervös. Ich öffne dann auch das Küchenfenster, damit die Nachbarn auch etwas davon haben 😉

        Liebe Grüße und hab noch einen schönen Abend, Emily

  2. sieht aber lecker aus die Pizza, werde ich gleich mal ausprobieren. Danke fürs Teilen
    Liebe Grüße Britta

    • Ich versuche immer mal wieder etwas anderes, aber die Grundzutaten stehen jetzt fest.. uns schmeckt es ganz gut… besser als der gekaufte vegane Käse auf jeden Fall…
      LG, Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: