Meine Rezepte …(inzwischen) VEGAN… mit ganz viel Lebensfreude!!! SIMPEL & SCHNELL = LECKER & GESUND !!!

Bei „KartoffelStampf“ muß ich immer lachen.. sind die trotzig? stampfen die mit den Füßen auf ..oder was?

🙂  aber lecker ists!

*~~~~*

ERSTENS:

viele Zwiebeln in feine Ringe schneiden und in Rapsöl bräunen lassen, leicht salzen

ZWEITENS:

Kartoffeln, Süß- & normale, als Salzkartoffeln kochen

DRITTENS:

Möhren in Scheiben , mit wenig Wasser, Salz und einer guten Prise Rohrzucker (oder anderer Süße) garen

VIERTENS:

KetchUp aus – kleinen Tomaten & getrockneten & eingelegten, – Datteln, etwas Salz , Zitronensaft (und einer eingelegten Chillischote )  …. immer wieder sehr lecker!!!

007

FÜNFTENS:

TEST!!! Die Grünkern-Tempeh-Bratlinge (Reformhaus) sind VEGAN und echt superlecker… sie haben einen guten Biß.

Die Bratwürstchen (Supermarkt) sind „nur“ vegetarisch, geschmacklich gut, der beste aller Ehemänner mag sie ganz gerne.

…also alles in etwas Rapsöl anbraten

*

so gehts weiter:

zu ZWEITENS… die Kartoffeln stampfen,  Hafersahne und Aslan Margarinen dazu geben, vielleicht noch nachsalzen

zu DRITTENS:

Möhren abgießen, nur ganz wenig vom Kochwasser im Topf lassen, 1 Eßl. weißes Mandelmus, (muß man nicht, ich mags ganz gerne etwas „angedickt“) weißen Pfeffer und viel gehackte Petersilie

011

..und so sah dann mein Teller aus…

***

Das waren wieder vier Portionen…(wobei ich einen Bratling gerade zum 2.Frühstück mit KetchUp verputzt habe… das mochte ich sehr gerne!)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: