Meine Rezepte …(inzwischen) VEGAN… mit ganz viel Lebensfreude!!! SIMPEL & SCHNELL = LECKER & GESUND !!!

VFY Tag 22

Nun gut.. das Ding mit dem Spocht klappt bisher nicht… einfach keine LUST! PUNKT!

…und trotzdem kann ich vermelden, ich habe noch etwas abgenommen, nicht daß das nun wirklich wichtig wäre …

***

Das neue VEGAN ist nun doch so ganz anders als alles was ich bisher erlebt habe!

Der neue VEGANE-Life-Style??? Schöne neue Welt…?

Da werden am laufenden  Meter die  Menschen beschimpft, die wirklich aus Überzeugung vegan leben und sich bemühen das auch möglichst „korrekt“ zu machen. DAS sind nun die „Spaßbremsem“, die „bescheuerten Gutmenschen“… mit denen möchte man um Gottes Willen NICHTS gemein haben. Deshalb nennen sich viele gar nicht mehr Veganer, nur damit man sie nicht mit diesen abartigen Idioten in einen Topf wirft. Alle die Kritik üben werden als „Neider“ betitelt um damit alles gleich im Keim zu ersticken.

Das sind die Veganer, die keine Problem mit weiterer Umweltzerstörung haben, die auch Tierversuche nicht mal sooo schlimm finden und die natürlich auch keinerlei Bedenken haben das man Tiere aufs Übelste ausbeutet, nur damit sie sich auch schön den Arsch weiterhin lackieren können.

Tja… schade, wenn man die Chance ein wirkliches Vorbild zu sein vertut.

*

Nun gut.. ich bin nicht gewillt weiter darauf ein zu gehen, denke mal das ist reine Zeitverschwendung! Ich werde nur HIER in meinem Blog etwas dazu schreiben.. es wird keine weiteren Diskussionen geben.

computer-0072  Okay… cool down, Baby!

***

Free-Style…

004

Zum Frühstück gabs für mich BROT (gestern gebacken)  mit Schmalz, der beste aller Ehemänner hatte einen Pfannkuchen (von gestern) mit Marmelade (er hatte einfach mal darauf Hunger) gegessen.

Mittags gabs die Pancakes von gestern  noch mal kalt.. ja war okay!

+

—- „der DRINK!“ … wieder einmal! —-

VERSUCH macht KLUCH:

017

Plätzchen aus dem Trester vom Drink! (Apfel, Möhre, Kürbis, Apfelsine)

Dazu je  eine Handvoll Mandeln, Haselnüsse, Paranüsse (klein gehackt),  auch Cranbeerys und geschrotterer Leinsamen, 2-3 Handvoll Haferflocken, Apfelsüße nach Geschmack — alles gut durchkneten  ca 20 Min bei 200°.

Sie sind leider nicht so trocken wir ich es mir gewünscht gewünscht hätte… ich müßte es bei niedriger Temperatur mal länger versuchen.

Geschmacklich ganz gut…. Die Hunde mögens auch  😉

*

Abends

019

gabs Veggie-Burger (vom Aldi), denn sie mußten nun weg und wir hatte Appetit darauf.. auf selbst gebackenem Brot und dazu der Ketch-Up von den Pommes (da hatte ich noch einen Rest)

*

1461823_773897762626922_990155182_n

…verschieben wirs auf morgen! Bis dann in alter Frische…

 

Advertisements

Kommentare zu: "VFY Tag 22" (11)

  1. Ui du bist aber auf 100.
    Bisher habe ich nirgendwo gelesen dass auf Veganer losgegangen wird.
    Zumindest nicht mehr als umgekehrt 😉

    Wieviele Tage hast du noch?

    Liebe Grüße Sina

  2. Sieht aber lecker aus.
    Bin nie Veganer gewesen, finde das Vorgehen aber schon recht schlimm.
    Schwesterchen war lange Zeit Veganerin, aber sie hat dann wieder umgestellt auf Normalkost und jetzt wieder vegan, sie meint, es täte ihr gut.
    Ich finds GUT!!

    LG Mathilda ♥

    PS: das vegane Schmalz mag ich sehr, kaufe es aber im Reformhaus!!!

    • Ja, den mag ich auch sehr gerne.
      Kann ich auch nur bestätigen es geht uns vegan besser. Der beste aller Ehemänner sagt das auch!
      Ich hab schon lange keine Lust auf diese Angifterei, halte mich sonst ganz raus… man sollte seine Nerven schonen.
      LG, Petra

  3. Liebe Petra,
    ich kann deine Gefühle nachvollziehen, habe heute nur kurz bei fb reingeschaut, da habe ich keinen Bock drauf! Von solchem Kinderkram distanziere ich mich, aus dem Alter bin ich raus, Aus einer Gruppe bin ich wieder ausgetreten, das war mir zu doof! Ich bin vegan für mich, ich toleriere Nicht-Veganer, aber ich erkläre gerne, wenn man mich fragt, warum ich das mache und was da noch so alles dazu gehört. Vegan als Modeerscheinung kann nicht auf Dauer funktionieren, und diese Menschen verschwinden sehr schnell wieder in der Versenkung. Mir bekommt es sehr gut, und ich bin gerne ein gutes Beispiel für mein soziales Umfeld. Also, mach so weiter, aber nicht ärgern, das ist es nicht Wert.
    lg Marlies

    • Vielen DANK für Deine lieben Worte. Ja ich ärgere mich im Augenblick wirklich über einige Äußerungen dort..
      Aber man sollte seinen eigenen Weg weiter gehen und das hab ich auch vor.
      Ja lange werden diese ModeVeganer wohl nicht dabei bleiben..
      LG & gute Nacht! Petra

  4. Petra,
    ich habe mir schon vor Ewigkeiten abgewöhnt auf Facebook Kommentare von fremden Menschen zu irgendwelchen Meldungen zu lesen. Es gibt so viele Idioten auf dieser Welt und es lohnt sich nicht eigene Energie für Diskussionen zu verpulvern. Manche Menschen denken auch nicht daran, wenn sie an solchen offenen Diskussionen teilnehmen, dass sie in den Google-Suchergebnissen damit erscheinen. Es kann für einige schnell peinlich werden.
    Mach dein Ding, schau da gar nicht mehr rein – es ist ungesünder als Fleisch 😉
    Liebe Grüße

    • Ja, Du hast wirklich recht… überhaupt ist fb keine gute Idee, wenn man sich so ausfallend äußert.
      Zum Glück gibt es aber auch viele nette Gruppen und sehr viel freundliche Leute dort.
      LG, Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: