Meine Rezepte …(inzwischen) VEGAN… mit ganz viel Lebensfreude!!! SIMPEL & SCHNELL = LECKER & GESUND !!!

VFY Tag 9:

84

Nun will ich jeden morgen meine halbe Stunde Spocht machen… es ist schon anstrengend, aber ich möchte es gerne schaffen. (wobei ich hasse es zu schwitzen!!!)

Diese DVD Reihe ist für mich gerade richtig, ich kann da mitmachen und es ist gar nicht so leicht… aber so hab ich eben jeden Tag für 4 Wochen mein Programm (danach könnte ich das noch mal machen, dann schon etwas schwieriger)

***

Leider hab ich nun auch noch eine DICKE, FETTE Erkältung…  😦

***

Irgendwie hat es heute mit der EssensPlanung nicht so recht geklappt…

zum Frühstück:

Der beste aller Ehemänner hat 2 x „Acai-Pop“ (S. 89) Er mochte schon immer gerne Bananen und auch Yogurt.

(ich hasse alles was nach Yogurt schmeckt, egal ob Soja oder sonst was… NO GO  für mich, Bananen vertrag ich auch ich nicht gut, ebenso Cashewnüsse, da bin ich allergisch… damit fallen so einige Rezepte schon mal weg für mich!)

Ich hab 3 Möhren gegessen und mir nach dem Spocht einen kleinen „VFY Drink“ gemacht…

zum MittagsEssen:

bekam der beste aller Ehemänner einige kleine Scheiben vom Brot mit Bärlauch Pesto

ich hab eine Handvoll gekochte Hirse gegessen …ohne alles…

zum AbendEssen:

006

„Auberginen-Lasagne Red Beet…“ (S. 114)

SEHR LECKER!!! … auch auf diese Kombination wäre ich nie gekommen. Wird es bestimmt öfter geben. Morgen schon mal auf jeden Fall.

***

— auch noch einige Datteln gegessen.

***

Erfahrungen mit dem Omniblend :

Nun hab ich also das Superteil  gerade für das Kichererbsenmus benutzen können, er macht alles wunderbar schnell glatt… ABER!!! er läßt sich sehr schwer reinigen, sprich man bekommt das fertige Mus extrem schlecht da raus.

BLÖD sowas!!! Ich hab schon einen Schaber benutzt, doch der Becher wird untern sehr schmal (ich hab 2 l) und sehr tief ..und unter den Messern bleibt so einiges hängen. Gibt es dafür einen speziellen Schaber? 

***

Advertisements

Kommentare zu: "VFY Tag 9:" (9)

  1. Also ich bekomme ganz feste Sachen auch aus dem Vitamix nicht optimal raus, ich nehme dann einen kleinen Löffel und hoffe, dass ich keine dreckigen Arme bekomme, aber in der Küche bin ich sowieso kurzärmlig, und den Rest lecke ich so vom Finger,mmh sieht ja keiner.
    lg Marlies

    • Für so viel Geld müßte das doch durchdachter sein… dachte ich.
      LG, P.

      • Dann müsste man von unten ran, also am Messer abschraubbar, was vielleicht bei der Motorstärke nicht so gut ist, damit auch alles wirklich gut verschlossen ist. Als ich heute Kokosmus gemacht habe, da hüpfte der Mixer ganz schön rum, und ich hatte schon Angst,das er auseinander fällt. Also weiter kratzen.
        lg Marlies

  2. Ich hab beide Becher, den 1,5 und den 2l für den Omnoblend. Festere Dinge, wie Nussmus oder Hummus mach ich in der Regel im kleineren Behälter, der ist natürlich formgegeben etwas einfacher zu reinigen. Dafür macht der große noch smoothere Smoothies oder Obstpuddings. Wenn ich den großen benutze, mach ich es halt auch so, dass ich mit Schaber und Löffel versuche, so viel, wie möglich raus zu bekommen. Dann lasse ich die nicht zu entfernenden Reste mit Wasser nochmal ein paar Sekunden mixen, dann ist der Becher ziemlich sauber, also ähnlich, wie mans auch beim Thermomix macht. Manchmal kann man diese Reste dann noch als Art „Milch“ für Saucen benutzen, je nachdem, was es ist. Der große Omniblendbehälter ist dem des Vitamixes in der From sehr ähnlich, während der kleinere Behälter unten am Messer ja wesentlich breiter ist, was besser zum Reinigen ist aber dafür minimale Nachteile in der Funktion hat. Eis, zB., gelingt auch im großen, schmaleren Behälter bei mir besser, da bildet sich dannauch diese „Krone“, wie mans vom Vitamix kennt.

    • Vielleicht sollte ich den kleineren auch noch kaufen?
      Ich habs bisher wirklich nur EINMAL gebraucht. Bin es einfach nicht gewöhnt und wir essen kaum irgendwas „breiiges“ bisher. Wird heute eigentlich alles erst püriert? so kommt es mir manchmal vor. 😉
      Will vielleicht mal Nußmus versuchen heute, mal sehen wies klappt.
      LG, Petra

      • Hm, also, wenn du das Gerät ohnehin eher selten benutzt, Petra, würd ich mir, glaube ich, den kleineren Behälter nicht noch kaufen. Man kann ja alles im großen auch machen, sogar teilweise besser.

        • Ja, mal sehen.. hat sicher noch Zeit.
          Ich finde es sehr anstregend mit dem Stab immer die Masse herunterzudrücken. (hab eine sehr hohe Arbeitsfläche, muß ich noch woanders hinstellen)
          LG, P.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: