Meine Rezepte …(inzwischen) VEGAN… mit ganz viel Lebensfreude!!! SIMPEL & SCHNELL = LECKER & GESUND !!!

170

Es gab wieder etwas zum  ausprobieren— „Soja Schnetzel“, etwas grober als gewohnt,  (nach Anleitung kochen, gut abtropfen lassen)

3-4 Zwiebeln, gewürfelt, 1 Porreestange (klein geschnitten), 5-7 getrocknete Tomaten (sehr klein schneiden!)

alles in etwas Oliven- oder Rapsöl anschwitzen

das gekochte Soja Schnetzel dazugeben, salzen und  würzen (ich habe „Grillbutter  pikant“ – Würzmischung genommen!)

177

(große) Zucchini halbieren und aushöhlen und mit der Masse füllen, Paprika schmeckt auch sehr gut

darauf ein wenig weißes Mandelmus träufeln und mit Sesam bestreuen

______im Ofen ca 40 min bei 180° Umluft_______

178

in einer Pfanne in Öl 2-3 Zwiebeln in Ringen, 1 Porree anschmoren , später noch 4-5 Tomaten in Stücken dazugeben, salzen— ganz zum Schluß gehackte Petersilie

die „Kritharaki“ (griechische Reisnudeln) kochen

185

*** L*E*C*K*E*R ***… gerade frisch „erfunden“ (!!!)

…und ich muß sagen dieses „Soja Schnetzel“ ist mal was anderes, hat einen „guten Biß“, ein herzhaftes Essen.

Das sind ca 5-6 Portionen
Advertisements

Kommentare zu: "gefüllte Zucchini & Paprika…" (5)

  1. Soja Schnetzel hab ich bisher nie vorgekocht, da stand immer sie müssen nur im Wasser weichen.
    Sieht sehr gut aus!

  2. Sieht sehr lecker aus! Die Soja Schnetzel von Alnatura sind meine Lieblinge – Größe, Biss – alles perfekt 🙂 Lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: