Meine Rezepte …(inzwischen) VEGAN… mit ganz viel Lebensfreude!!! SIMPEL & SCHNELL = LECKER & GESUND !!!

Ich las in einem anderen Blog, das man Kürbisse einfach ganz in den Backofen geben kann, nach ca 1 Stunde ist dann die Schale sehr viel leichter zu schneiden.

Denn ganz ehrlich, es ist schon eine arge Plagerei mit manchen Kürbissen. Ich hab immer Angst mich selber eines Tages dabei abzustechen. —Das ist nun vorbei! Es geht auch einfacher!

Heute habe ich eine große Bischhofsmütze (ganz!) ,eine gute Stunde bei ca 160° Umluft im Herd gehabt. Er ließ sich wunderbar leicht schneiden. Da er noch nicht ganz gar war, habe ich die Schale und die Kerne entfernt und ihn in Stücke geschnitten…anschließend mit etwas Salz in Rapsöl gebraten.

Dazu gab es gekochten Grünkern, den ich wirklich gern mag, weil er so herzhaft schmeckt.

Da ich heute praktisch nichts mehr im Haus hatte, mußte ich einfach improvisieren. So nahm ich alle restlichen roten und weißen Zwiebeln, machte eine Art Zwiebelgemüse  (in Rapsöl in der Pfanne) etwas Salz und ganz zum Schluß viel Petersilie. –wer mag auch einige Chilliflocken.

Und so sah das dann aus! Was soll ich sagen, uns hat es geschmeckt. Einfaches Essen, wenige Zutaten… das finde ich gut!

Der halbe Kürbiss reichte für ca vier Portionen, so daß ich morgen etwas anderes mit dem Rest machen werde… so kann man jetzt im Herbst preiswert essen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: